FSV
Franz Steiner Verlag
EUR 20,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Marc Lienhard

Spannungsfelder einer Identität: Die Elsässer

2013.
196 S.
Kartoniert
ISBN 978-3-515-10438-8

Kurztext

Wer sind die Elsässer? Woher kommen sie? Wohin gehen sie? Marc Lienhard geht diesen Fragen nach. Ausgehend von der Geschichte beschreibt und analysiert er die Faktoren, die das Werden der elsässischen Identität und die heutigen Mentalitäten und Verhaltensweisen bestimmt haben. Er stellt dabei Sprache, Religion und Gesellschaft wie auch andere Identitätsmerkmale dar.
Die heutige Situation mit ihren Problemen und Spannungen, aber auch mit ihren Öffnungen und Begegnungen kommt ausführlich und überzeugend zu Wort. Im Rahmen Europas und aufgrund der deutsch-französischen Versöhnung kann nach Ansicht des Verfassers auch das Elsass seinen Weg finden. Seine Geschichte soll es weder vergessen noch sakralisieren, der Reduktion der Identität auf Folklore muss es widerstehen.
Der Autor plädiert für eine offene, zukunftsträchtige Identität, die dem Elsass eine Brückenfunktion zwischen Frankreich und Deutschland ermöglichen könnte und in der Lage wäre, den Elsässern zu helfen, trotz der nivellierenden Globalisierung, Mut und Zuversicht zu finden für ihren Weg in die Zukunft.

Rezensionen

Die Rheinpfalz Nr. 256, 21.12.2013

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Markus Hafner
Lukians Schrift "Das traurige Los der Gelehrten"
Einführung und Kommentar zu De Mercede Conductis Potentium Familiaribus, lib. 36

...mehr

Marina Schmieder
"Fremdkörper im Sowjet-Organismus"
Deutsche Agrarkonzessionen in der Sowjetunion 1922–1934

...mehr