Johannes Meier

"Totus mundus nostra fit habitatio"

Jesuiten aus dem deutschen Sprachraum in Portugiesisch- und Spanisch-Amerika
Johannes Meier

"Totus mundus nostra fit habitatio"

Jesuiten aus dem deutschen Sprachraum in Portugiesisch- und Spanisch-Amerika

8,00 €*

Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Aktuell werden Bestellungen ausschließlich nach Deutschland geliefert. Falls Sie eine Lieferung außerhalb Deutschlands wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anfrage.

lieferbar in ca. 2-4 Werktagen

Globale Mobilität gilt als das eigentliche Zuhause der Jesuiten. Die Pilgerschaft wurde und wird von vielen Jesuiten als Ausdruck der Grundsituation des nach Gott suchenden Menschen verstanden. Insbesondere die frühen Pilger sahen in der Pilgerschaft die Vereinbarung zweier Grundgedanken, dem apostelischen Prinzip der "missio", der Sendung durch den Papst, und dem pastoralen Prinzip des "iuvare animas", des Nutzen der Seelen, wo immer sie eben mögen. Am Beispiel der deutschsprachigen Jesuiten, deren Pilgerfahrt nach Portugiesisch- und Spanisch-Amerika führten, arbeitet Johannes Meier die Grundgedanken der Pilgerfahrt heraus.

Reihe Abhandlungen der Akademie der Wissenschaften und der Literatur (Geist.-wiss. Klasse)
Band 2007
ISBN 978-3-515-09023-0
Medientyp Buch - Kartoniert
Auflage 1.
Copyrightjahr 2007
Umfang 36 Seiten
Abbildungen 7 z.T. farbige Raster-Abb.
Format 17,0 x 24,0 cm
Sprache Deutsch