Richard Hamann-Mac Lean, Ise Schüssler, Peter Cornelius Claussen (Hg.), Martina Sünder-Gaß (Hg.)

Die Kathedrale von Reims. Teil 2

Die Skulpturen. Bd. 4: Textband. Herausgegeben aus dem Nachlaß
Richard Hamann-Mac Lean, Ise Schüssler, Peter Cornelius Claussen (Hg.), Martina Sünder-Gaß (Hg.)

Die Kathedrale von Reims. Teil 2

Die Skulpturen. Bd. 4: Textband. Herausgegeben aus dem Nachlaß

56,00 €*

Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Aktuell werden Bestellungen ausschließlich nach Deutschland geliefert. Falls Sie eine Lieferung außerhalb Deutschlands wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anfrage.

lieferbar in ca. 2-4 Werktagen

Zum 100. Geburtstag von Richard Hamann-Mac Lean am 19. April 2008
aus dem Nachlaß herausgegeben

Im Frühjahr 1993 ist Teil I des Reims-Werkes – die Architektur – erschienen, in dem das Labyrinth als ein genaues Verzeichnis der vier beteiligten maßgebenden Architekten und ihres jeweiligen Anteils an der Errichtung der Kathedrale gedeutet wird, der sich am bestehenden Bau auch in Einzelheiten nachweisen lässt. Schon hier wurden die Skulpturen mit einbezogen, vor allem ihre Nomenklatur und ihre mögliche Verteilung in der Architektur.
Im zweiten Teil stehen nun die künstlerischen Absichten im Einzelfall, die Qualität der Erfindung und Ausführung der einzelnen Bildwerke im Vordergrund, kurzum Stilbildung und Händescheidung. Ein besonderes Augenmerk gilt auch der Vorbildfunktion von Reims in der europäischen Kunst des 13. Jahrhunderts.
Dieser Textband ergänzt die vier bereits vorliegenden Abbildungsbände der "Kathedrale von Reims II: Die Skulpturen" und präsentiert den Bestand corpusartig topographisch ge­ordnet. Der Tafelband des Architekturteils (Teil I, Band 3) ist wegen der Gesamtaufnahmen, die er enthält, auch hier unentbehrlich.

"The final text that is published here owes a lot to the painstaking care of Sünder-Gass who sifted, rearranged and edited the scattered notes with great fidelity to the original ideas of the author. […] this publication certainly fulfills the expectations created by the long awaited and necessary cornerstone of a lifetime work dedicated to one of the most impressive monuments of Gothic Europe."

Raf van Laere, Revue Belge d'Archaeologie et d'Histoire de l'Art, 2010
ISBN 978-3-515-06837-6
Medientyp Buch - Gebunden - 1 farbige Faltkarte
Auflage 1.
Copyrightjahr 2008
Umfang 302 Seiten
Format 17,0 x 24,0 cm
Sprache Deutsch