Erich Barke (Hg.), Herbert Breger (Hg.), Rolf Wernstedt (Hg.)

Leibniz neu denken

Erich Barke (Hg.), Herbert Breger (Hg.), Rolf Wernstedt (Hg.)

Leibniz neu denken

33,00 €*

Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Aktuell werden Bestellungen ausschließlich nach Deutschland geliefert. Falls Sie eine Lieferung außerhalb Deutschlands wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anfrage.

lieferbar in ca. 2-4 Werktagen

Welche Überlegungen Leibniz‘ sind nach der Kritik der Postmoderne noch gültig?
An unterschiedlichen Aspekten erarbeitet der vorliegende Band eine Neuinterpretation und betrachtet das Werk aus einem veränderten Blickwinkel: So rekonstruieren die Autoren Leibniz‘ Vorstellungen zu Toleranz und Wahrheit aus seinen kirchenpolitischen Stellungnahmen; und seine Strategie der Abgrenzung zwischen Tieren und Menschen wird auf ihre Brauchbarkeit für die aktuelle Debatte überprüft.
Auch Leibniz‘ Theorie der Perzeptionen wird vor dem Hintergrund vergleichbarer Theorien der Gegenwart (u. a. Hirnphysiologie, Konstruktivismus, Psychoanalyse) ausgeleuchtet.
Den üblichen von der Substanz ausgehenden Interpretationen seiner Metaphysik wird hier eine Interpretation vom Wesen her entgegengesetzt.
Reihe Studia Leibnitiana – Sonderhefte
Band 38
ISBN 978-3-515-09374-3
Medientyp Buch - Kartoniert
Auflage 1.
Copyrightjahr 2009
Umfang 108 Seiten
Format 17,0 x 24,0 cm
Sprache Deutsch