Michael Müller-Wille

Slawenmission in Mitteleuropa

Michael Müller-Wille

Slawenmission in Mitteleuropa

8,00 €*

Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Aktuell werden Bestellungen ausschließlich nach Deutschland geliefert. Falls Sie eine Lieferung außerhalb Deutschlands wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anfrage.

lieferbar in ca. 2-4 Werktagen

Die historische Überlieferung des 9. und 10. Jahrhunderts belegt für das Gebiet zwischen Weichsel, Elbe und Donau eine Vielzahl von slawischen gentes, deren vermutete regionale Verteilung vielfach auf Karten angegeben ist. Es genügt, auf die Abodriten, Liutizen und Pomoranen im südlichen Ostseeküstengebiet, auf die Sorben und Polanen im mittleren Bereich, auf die Böhmen (Tschechen) und Mährer im Süden hinzuweisen, um nur einige wenige zu nenen.

Projiziert man die heutigen Staatsgrenzen auf das westslawische Gebiet, so erkennt man, dass Polen, die Slowakei und die Teschechische Republik in ihrer Gesamtheit betroffen sind, weiterhin die östlichen und nördlichen Teile Deutschlands. Die vermuteten Sieldungs- und Wirtschaftsflächen sind als mehr oder minder große inselartige Areale im Gebiet zwischen Elbe, Weichsel und Donau verteilt; der größere Teil dürfte Wald gewesen sein.

Reihe Abhandlungen der Akademie der Wissenschaften und der Literatur (Geist.-wiss. Klasse)
Band 2006.1
ISBN 978-3-515-08864-0
Medientyp Buch - Kartoniert
Copyrightjahr 2006
Umfang 29 Seiten
Abbildungen 8 farb. Abb.
Format 17,0 x 24,0 cm
Sprache Deutsch