Dietfrid Krause-Vilmar


Dietfrid Krause-Vilmar, Studium der Geschichte, Politikwissenschaft und Erziehungswissenschaft an den Universitäten Marburg und Frankfurt; Staatsexamen für das höhere Lehramt in den Fächern Geschichte und Politik; Promotion in Erziehungswissenschaft 1974 an der Universität Marburg; 1975–2005 Professor für Erziehungswissenschaft an der Universität Kassel. Mitgründer der Gedenkstätte Breitenau in Guxhagen/Schwalm-Eder-Kreis. 2005–2007 Direktor des Fritz Bauer Instituts in Frankfurt. Arbeitsschwerpunkte: Regionale Zeitgeschichte, Nationalsozialismus, Erinnerungskultur.

Alles noch auf Stand?

Wir möchten Ihr Kurzprofil gerne aktuell halten. Helfen Sie uns, Ihre Seite zu verbessern.

E-Mail an den Verlag

Publikationen von Dietfrid Krause-Vilmar

Politische Reden 1919–1933
Weimarer Schriften zur Republik, Band 21