Prof. Dr. Klaus Bergdolt


Kurzporträt

Klaus Bergolt wurde am 6. Dezember 1947 in Stuttgart geboren. 1966 Abitur am Karlsgymnasium Stuttgart. 1968–1975 Studium der Medizin in Tübingen, Wien und Heidelberg. 1976/77 Bundeswehr (wehrpflichtiger Arzt). Promotion zum Dr.med. 1977–81 Facharztausbildung an der Universitäts-Augenklinik Heidelberg (1981 Facharztprüfung). 1981–86 Studium der Kunstgeschichte, Geschichte, Christlichen Archäologie und Religionswissenschaften in Heidelberg und Florenz (DAAD-Stipendium). 1986 Promotion zum Dr.phil. in Heidelberg (summa cum laude) bei Max Seidel. 1990 Habilitation in Medizin- und Wissenschaftsgeschichte in Würzburg (bei Gundolf Keil).

1990–95 Direktor des Deutschen Studienzentrums in Venedig, 1995–2014 Direktor des Instituts für Geschichte und Ethik der Medizin an der Universität zu Köln. 1995–2005 Vertrauensdozent der Studienstiftung. Seit 1999 Mitglied (2003-2013 Vorsitzender) des Arbeitskreises für Renaissance-Forschung an der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel. 1995–2005 Vertrauensdozent der Studienstiftung. 2005–2013 Vorsitzender des Deutschen Studienzentrums in Venedig (Nachfolge Johannes Fried). WS 1997/98: Gastprofessur Universität Padua. Vortragsreihen an der TCM-Universität in Peking (1998) sowie an der Pontificia Universidad Católica in Santiago de Chile (2001). 2007 Gastvorträge Princeton, Johns Hopkins, Ruttgers, NYU, Messina. 1998–2008 deutscher Vertreter im Council der International Society of the History of Medicine.

Forschungsschwerpunkte

  • Medizingeschichte: Seuchengeschichte, Geschichte der Medizinischen Ethik, Medizin der Renaissance, Kunst und Medizin, Geschichte des gesunden Lebens, mittelalterliche Optik
  • Kunst und Kulturgeschichte: Ghiberti, Petrarca, deutsch-italienische Beziehungen, Deutsche in Venedig

Veröffentlichungen zu folgenden Themen

  • Lorenzo Ghiberti
  • Petrarca
  • Pest 1348
  • Pestgeschichte diachron
  • Mittelalterliche Optik
  • Medizin und Humanismus
  • Renaissance-Medizin
  • Geschichte der ärztlichen Ethik
  • Geschichte des gesunden Lebens
  • Erasmus von Rotterdam und die Medizin
  • Alvise Cornaro
  • Deutsche in Venedig
  • Giotto und die Perspektive
  • Italiener im deutschen Vorurteil
  • Deutsches Studienzentrum in Venedig
  • Italienische Renaissance
  • Auszeichnungen
  • Wissenschaftsbuchpreis Frankfurter Buchmesse 1994

Mitgliedschaften

  • O. Mitglied der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und Künste
  • Ehrenmitglied des Deutschen Studienzentrums in Venedig
  • Ehrenmitglied der Accademia Sanitaria Rom
  • Fachverband Medizingeschichte
  • Deutsches Studienzentrum Venedig
  • Gesellschaft für Wissenschaftsgeschichte
  • Freunde des Italienischen Kulturinstituts Köln
  • Freunde Wallraf-Richartz-Museum/Museum Ludwig Köln

Alles noch auf Stand?

Wir möchten Ihr Kurzprofil gerne aktuell halten. Helfen Sie uns, Ihre Seite zu verbessern.

E-Mail an den Verlag

Publikationen von Prof. Dr. Klaus Bergdolt