Kristin Reichel


Kristin Reichel studierte Geschichts- und Kommunikationswissenschaften in Erfurt, Amiens und Straßburg. Von 2008 bis 2013 Kollegiatin am Max-Weber-Kolleg für kultur- und sozialwissenschaftliche Studien, Universität Erfurt, im Graduiertenkolleg "Menschenwürde und Menschenrechte".

Forschungsschwerpunkte: Geschichte der Europäischen Integration, insbesondere der Geschlechter- und Sozialpolitik, Institutionengeschichte, Geschichte Internationaler Organisationen.

Alles noch auf Stand?

Wir möchten Ihr Kurzprofil gerne aktuell halten. Helfen Sie uns, Ihre Seite zu verbessern.

E-Mail an den Verlag

Publikationen von Kristin Reichel

Dimensionen der (Un-)Gleichheit
Geschlechtsspezifische Ungleichheiten in den sozial- und beschäftigungspolitischen Debatten der EWG in den 1960er Jahren

49,00 €*

Details
Dimensionen der (Un-)Gleichheit
Geschlechtsspezifische Ungleichheiten in den sozial- und beschäftigungspolitischen Debatten der EWG in den 1960er Jahren

49,00 €*

Details