Peter Pichler


Kurzporträt

Peter Pichler ist promovierter Kulturhistoriker. Nach mehrjähriger Forschungs- und Lehrtätigkeit an den Universitäten Graz und Wien ist er heute am Institut für Rechtswissenschaftliche Grundlagen der Karl-Franzens-Universität Graz tätig. Er leitet das mehrjährige Forschungsprojekt „Breaking the Law…?! Normenbezogenes klangliches Wissen in der Heavy Metal-Kultur“, in welchem erstmals breit und interdisziplinär die Kulturgeschichte der steirischen Heavy Metal-Szene erforscht wird.

Forschungsschwerpunkte

  • Metal Music Studies
  • Kulturgeschichte der europäischen Integration
  • Theorie der Zeitgeschichte

Mitgliedschaften

  • International Society for Metal Music Studies
  • Research Network on the History of the Idea of Europe
  • Forschungsschwerpunkt „Historisch-Kulturwissenschaftliche Europawissenschaften“ an der Universität Wien

In beide Richtungen – wissenschaftliche Tiefenschärfe und aufrüttelnde Zeitaktualität – möglichst weit vorzudringen, ist meinem Empfinden nach der Kern wertvoller historischer Arbeit. 

Peter Pichler

Alles noch auf Stand?

Wir möchten Ihr Kurzprofil gerne aktuell halten. Helfen Sie uns, Ihre Seite zu verbessern.

E-Mail an den Verlag

Publikationen von Peter Pichler