FSV
Franz Steiner Verlag

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Marie Louise Herzfeld-Schild

Marie Louise Herzfeld-Schild, geb. 1981, Studium der Schulmusik, Musikwissenschaft, Philosophie und Rechtswissenschaft an der Hochschule für Musik Detmold, der Universität Heidelberg und der Yale University.

2002 Magistra Artium an der Universität Heidelberg mit einer Arbeit zu seriellen Techniken bei Milton Babbitt.

2009–2013 Promotionsstipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes.

2009–2011 Mitarbeit am Exzellenzclusters "Languages of Emotion" an der Freien Universität Berlin.

2013 Promotion an der Freie Universität Berlin mit einer Arbeit über antike Wurzeln bei Iannis Xenakis.

Seit 2013 Postdoc-Stipendiatin in der Forschungsgruppe "Gefühlte Gemeinschaften? Emotionen im Musikleben Europas" am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin, mit einem Projekt über die Rolle der Emotionen in der Kirchenmusik im 19. Jahrhundert.

Forschungsschwerpunkte: Musik(-theorie und -ästhetik) der Antike, des 19. und 20. Jahrhunderts; Schnittstellen von Musik, Philosophie und Mathematik; Musik und Emotion.

Publikationen mit Marie Louise Herzfeld-Schild

Ihre Suche ergibt 1 Treffer
Sortieren nach: Autor | Titel | Jahr

2014

EUR 46,00

978-3-515-10658-0

Preise jeweils
inklusive MwSt.

Marie Louise Herzfeld-Schild

Antike Wurzeln bei Iannis Xenakis

Beihefte zum Archiv für Musikwissenschaft (AFMW-B)
Band 75

Preise jeweils inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.