FSV
Franz Steiner Verlag
EUR 38,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Heinz Bechert (Hrsg.)

Singhalesische Handschriften

Teil 2: Die Katalognummern 199–376

1. Auflage 1997.
XXXI, 186 S.
Leinen
ISBN 978-3-515-02440-2

Kurztext

Die im zweiten Band der Beschreibungen singhalesischer Handschriften katalogisierten Handschriften befinden sich im Besitz von 16 verschiedenen Bibliotheken und Museen. Es handelt sich überwiegend um Texte der buddhistischen Literatur, und zwar um kanonische Pali-Texte nebst Erklärungsschriften und Bearbeitungen in Pali und in singhalesischer Sprache (Nr. 199–234), nachkanonische Lehr- und Erzählungswerke sowie Schriften zum Kult (Nr. 235–319) und Dokumente zur Geschichte des Buddhismus in Sri Lanka (Nr. 320–324).
Außerdem werden Handschriften zur Volksreligion und wissenschaftlichen Literatur (insbesondere zur Grammatik, Lexikographie, Medizin und Astrologie) beschrieben.

Unter den beschriebenen Stücken befinden sich eine bemerkenswerte illuminierte Handschrift des Vessantarajatakaya, eine Photographie der ältesten bekannten singhalesischen Handschrift und einige andere bemerkenswerte Einzelstücke.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Christian Saehrendt
Kunst im Kreuzfeuer
documenta, Weimarer Republik, Pariser Salons: Moderne Kunst im Visier von Extremisten und Populisten

...mehr

Sebastian Wenger
Arzt – ein krank machender Beruf?
Arbeitsbelastungen, Gesundheit und Krankheit von Ärztinnen und Ärzten im ausgehenden 19. und 20. Jahrhundert

...mehr