FSV
Franz Steiner Verlag
EUR 63,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Hans-Heinrich Nolte (Hrsg.)

Europäische Innere Peripherien im 20. Jahrhundert

European Internal Peripheries in the 20th Century.

1. Auflage 1997.

Kartoniert
ISBN 978-3-515-07098-0

Kurztext

Aus dem Inhalt:
H.-H. Nolte: Europäische Innere Peripherien — H.-J. Nitz: Der Beitrag der historischen Geographie zur Erforschung von Peripherien — H.-P. Waldhoff: Über die Raumordnung, die Fremden und ein sozialräumliches Mehr-Ebenen-Modell — C. Nolte: Entwurf eines Indikatorenrasters — K. Diekmann: Wales: Interne Kolonie oder Profiteur? — K. T. Hoppen: Ireland within the United Kingdom 1800-1921 — J. Elvert: Nordirland als dreifache Peripherie — M.-L. Rommel: Der unterschiedliche historische Entwicklungsgang der spanischen „inneren Peripherien“ Galicien und Katalonien — R. J. Treidel: Der Aufstieg Kataloniens seit dem 18. Jh. — A. Vázques-Baquero / A. Sáez-Cala: Galicien: eine problematische Randregion Europas — E. Gurgsdies: Wirtschaftsentwicklung in Mecklenburg — T. Schwarzer: Regionale Milieus als Basis eigenständiger Regionalentwicklung — L. Klusáková: Internal Peripheries and Cores in the Czech Lands — J. Musil: The Socialist Attempt to Compensate for Regional Disadvantages within Czechoslovakia — J. Topolski: Eastern Poland during the Socialist Industrialization and after — H.-H. Nolte: Zentrum und Regionen in Rußland — G. Naumova: The Problems of Relations between the Center and the Regions in Russia — L. Druz&inina: Die Rußlanddeutschen an der Peripherie des Landes - in Neurußland — I. I. Sharifzhanov: Tatarstan after Sovereignty — B. M. Jagudin: Rußland und seine Grenzgebiete im XX. Jh. Mittelasiatische Peripherien

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Marion Romberg
Die Welt im Dienst des Glaubens
Erdteilallegorien in Dorfkirchen auf dem Gebiet des Fürstbistums Augsburg im 18. Jahrhundert

...mehr

Michal Morawetz
Romantik in Böhmen
Die Grundlagen des philosophischen Denkens des Grafen Georg von Buquoy

...mehr