FSV
Franz Steiner Verlag
EUR 38,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Hans-Heinrich Nolte (Hrsg.), Klaas Baehre (Redakt.)

Innere Peripherien in Ost und West

1. Auflage 2001.

Kartoniert
ISBN 978-3-515-07972-3

Kurztext

Inhalt:
Hans-Heinrich Nolte: Innere Peripherien. Das Konzept in der Forschung
Dieter Eissel / Alexander Grasse: Regionalpolitik in der Europäischen Union. Ziele, Ergebnisse und Perspektiven
Rulf Jürgen Treidel: Interregionale Arbeitsteilung und Föderalismus in Spanien. Innere Peripherien in Geschichte und Gegenwart
Thomas Schwarze: Die unterschiedlichen Bewertungen und Wahrnehmungen der komplexen Staatsstruktur des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation von 1780 bis heute
Niels Lange: Wirtschaftseliten zwischen Regionalismus und europäischer Integration. Integration als Motor des Regionalismus?
Andrea Komlosy: Regionale Ungleichheiten in der Habsburgermonarchie: Kohäsionskraft oder Explosionsgefahr für die staatliche Einheit?
Beate Eschment: Regionale Ungleichheit und staatliche Politik in der rußländischen Geschichte
Boris Povarnicyn: Autonomie und Zugehörigkeitsgefühl in der rußländischen Region Perm’
Vjacheslav Popkov: Zur Integration tschetschenischer Migranten: der Fall Kaluga
Tamerlan Gadzhiev: Die Staatlichkeit Dagestans. Geschichte, Gegenwart, Perspektiven
Klaas Bähre: Tschetschenien. Ein Heißer Fleck im rußländischen Imperium
Register

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Norbert Campagna
Der klassische Liberalismus und die Gretchenfrage
Zum Verhältnis von Freiheit, Staat und Religion im klassischen politischen Liberalismus

...mehr