FSV
Franz Steiner Verlag
Inhaltsverzeichnis
EUR 54,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Jens-Wilhelm Wessels

Economic Policy and Microeconomic Performance in Inter-War Europe

The Case of Austria, 1918-1938

1st Edition 2007.
413 p., 37 b/w ill, 15 b/w tables.
soft cover
ISBN 978-3-515-08476-5

Kurztext

Wie sehr wird das Geschick einzelner Unternehmen von der Wirtschaftspolitik ihrer Länder bestimmt? Welche Wirkungsmächtigkeit hat Politik, wenn es darum geht, die ökonomische Entwicklung mitzugestalten, wie sehr wird diese von wirtschaftsimmanenten Faktoren beeinflusst? Die Studie geht diesen Fragen am Beispiel österreichischer Großunternehmen und vor dem Hintergrund der europäischen Entwicklung zwischen den beiden Weltkriegen nach. Dabei eignet sich gerade die Zwischenkriegszeit als paradigmatisches Untersuchungsfeld, war sie doch stark von schwankenden Konjunkturen und wechselnder Wirtschaftspolitik gekennzeichnet.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Ruwen Fritsche (Hrsg.), Philipp Gisbertz (Hrsg.), Philipp-Alexander Hirsch (Hrsg.), Franziska Bantlin (Hrsg.), Rodrigo Garcia Cadore (Hrsg.), David Freudenberg (Hrsg.), Sabine Klostermann (Hrsg.), Laura Lorena Wallenfels (Hrsg.)
Unsicherheiten des Rechts. Von den sicherheitspolitischen Herausforderungen für die freiheitliche Gesellschaft bis zu den Fehlern und Irrtümern in Recht und Rechtswissenschaft
Tagungen des Jungen Forums Rechtsphilosophie (JFR) in der Internationalen Vereinigung für Rechts- und Sozialphilosophie (IVR) im April 2018 in Göttingen und im September 2018 in Freiburg

...mehr

Sebastian Elsbach
Das Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold
Republikschutz und politische Gewalt in der Weimarer Republik

...mehr