FSV
Franz Steiner Verlag
EUR 53,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Rainer A. Müller (Hrsg.)

Bilder – Daten – Promotionen

Studien zum Promotionswesen an deutschen Universitäten der frühen Neuzeit

1. Auflage 2007.
390 S., 56 s/w Abb.
Gebunden
ISBN 978-3-515-09039-1

Kurztext

Das frühneuzeitliche Promotionswesen stellt eine zentrale Quelle für Figurationen und Strukturwandel von Wissenschaftsgesinnung, Wissenschaftsbetrieb und akademischen Berufskonstruktionen dar.
Universitätsarchivare, Kunst- und Bildungshistoriker/Innen untersuchen hier erstmalig umfassend das Graduierungswesen an deutschen Universitäten, den eigentlichen Heimstätten der frühneuzeitlichen „Bildungsgesellschaft“. An Hand von akademischer Ikonographie, Zeremoniell, Promotionskosten und Dissertationswesen beleuchten die Beiträge „Promotionskultur“ zwischen 1500 und 1800.
Der Band ging postum aus einer von Rainer A. Müller veranstalteten Tagung zu einem zentralen Forschungsfeld des Eichstätter Frühneuzeit-, Bildungs- und Wissenschaftshistorikers hervor.

Aus dem Inhalt

Wolfgang J. Smolka: Disputations- und Promotionsszenen
Wolfgang E. J. Weber: Bilder (in) der Wissenschaft
Sibylle Appuhn-Radtke: „Domino suo clementissimo …“
Kurt Mühlberger: Poetenkolleg und Dichterkrönung in Wien
Michael Maaser: Studium und Doktorpromotion an der Universität Helmstedt im späten 16. Jahrhundert
Michael Philipp: Berufsperspektiven von Politikstudenten des 17. Jahrhunder
Ulrich Rasche: Die deutschen Universitäten und die ständische Gesellschaft
Reiner Flik: Promotionswesen der Staatswirtschaftlichen bzw. Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Tübingen
Manfred Komorowski: Das Promotionswesen an den Universitäten Königsberg und Duisburg. Ein Vergleich
Manfred Komorowski: Heidelberger Inauguraldissertationen und Promotionen des 17. Jahrhunderts
Karsten Ruppert: Würdigung von Prof. Dr. Rainer A. Müller
Verzeichnis der wissenschaftlichen Veröffentlichungen von Rainer A. Müller

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Klaus Freitag (Hrsg.), Matthias Haake (Hrsg.)
Griechische Heiligtümer als Handlungsorte
Zur Multifunktionalität supralokaler Heiligtümer von der frühen Archaik bis in die römische Kaiserzeit

...mehr

Karl-Joachim Hölkeskamp (Hrsg.), Sema Karataş (Hrsg.), Roman Roth (Hrsg.)
Empire, Hegemony or Anarchy?
Rome and Italy, 201–31 BCE

...mehr