FSV
Franz Steiner Verlag
Inhaltsverzeichnis
EUR 54,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Ugo Martorelli

Redeat verum

Studi sulla tecnica poetica dell’Alethia di Mario Claudio Vittorio

1. Auflage 2008.
240 S.
Gebunden
ISBN 978-3-515-09197-8

Kurztext

Alethia, die Wahrheit, ist der Titel einer lateinischen Umdichtung der Genesis aus dem fünften Jahrhundert. Der Autor, Victorius von Marseille, wollte mit dem Werk die Jugendlichen auf den Weg der Tugend führen. Die Alethia wurde jedoch kaum als Schullektüre verwendet und nur in einer einzigen Handschrift überliefert. Gründe dafür sind die dichterischen und als heterodox empfundenen ‚Bereicherungen‘ der Bibel, wie Psychologisierung der Personen, Episierung der Szenen, Hinweise auf Naturphänomene und Digressionen, die nichtbiblische Traditionen bearbeiten. Ferner ist das Wechselspiel zwischen exegetischen und erzählenden Teilen nicht unmittelbar durchschaubar.
Diese Studie beleuchtet die verschiedenen Paraphrase- und Auslegungstechniken und stellt sie in den Kontext der programmatischen Aussagen des Dichters sowie der damaligen Kultur- und Glaubensproblematik. Die Alethia erscheint so letztendlich als komplexe, aber faszinierende Darstellung des Urkampfes zwischen Gut und Böse.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Adam Dyczewski
Öffentliches versus privates Eigentum an gesamtwirtschaftlich bedeutenden Infrastrukturen
Eine wirtschaftshistorische Analyse am Beispiel der deutschen Höchstspannungsnetze während ihrer Anfänge in der Weimarer Republik und nach der Liberalisierung des Energiemarktes in Deutschland im Jahr 1998

...mehr