FSV
Franz Steiner Verlag
EUR 6,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Ernst Heitsch

Vision als Offenbarung?

Zum Problem frühchristlicher Bekehrung

2012.
19 S.
Kartoniert
ISBN 978-3-515-10352-7

Kurztext

Ernst Heitsch geht in dieser Abhandlung zum einen auf den Offenbarungsbegriff ein, zum anderen beschäftigt er sich mit der Frage, ob und inwiefern die aufgrund einer Vision entwickelten Überlegungen rezipiert werden können, ohne daß gleichzeitig die historisch bedingten Formen als weiterhin gültig hingenommen werden müssen.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Sebastian Schäfer
Rudolf Olden – Journalist und Pazifist
Vom Unpolitischen zum Pan-Europäer. Moralische Erneuerung im Zeichen moderner Kulturkritik

...mehr

Andrea Binsfeld (Hrsg.), Marcello Ghetta (Hrsg.)
Ubi servi erant? Die Ikonographie von Sklaven und Freigelassenen in der römischen Kunst
Ergebnisse des Workshops an der Université du Luxembourg (Esch-Belval, 29.-30. Januar 2016)

...mehr