FSV
Franz Steiner Verlag
Inhaltsverzeichnis Probekapitel
EUR 64,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Martina Thomsen (Hrsg.)

Religionsgeschichtliche Studien zum östlichen Europa

Festschrift für Ludwig Steindorff zum 65. Geburtstag

2017.
364 S., 2 s/w Abb., 4 s/w Fotos.
Gebunden
ISBN 978-3-515-11768-5

Kurztext

Die wissenschaftlichen Leistungen des Osteuropahistorikers Ludwig Steindorff entsprechen seinen breit gefächerten Interessen: In Forschung und Lehre behandelt er Themen vom Mittelalter bis zur Gegenwart und von Südosteuropa bis nach Russland. Religionsgeschichtliche Aspekte liegen ihm dabei besonders am Herzen. Einem größeren Publikum sind etwa seine Forschungen zur Memorialkultur und zum klösterlichen Alltag in Altrussland bekannt.

Dieser Band ehrt Ludwig Steindorff, Professor für Geschichte Ost- und Südosteuropas an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, anlässlich seines 65. Geburtstags. Die Autorinnen und Autoren betrachten in ihren Beiträgen die historische Entwicklung von religiösen Akteuren, Institutionen und Praktiken im östlichen Europa aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Sie thematisieren unter anderem das Wirken der Slawenapostel Kyrill und Method in Südosteuropa, die Religionspolitik Katharinas der Großen, die Begegnungen von westeuropäischen Reisenden mit dem Schamanentum in Sibirien und die antireligiöse Politik der sowjetischen Regierung im 20. Jahrhundert.

> E-Book (pdf)

> Titelinformation (pdf)

Rezensionen

Klaus Steinke, IFB 26, 2018/4

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Christoph Lorke (Hrsg.), Rüdiger Schmidt (Hrsg.)
Der Zusammenbruch der alten Ordnung?
Die Krise der Sozialen Marktwirtschaft und der neue Kapitalismus in Deutschland und Europa

...mehr

Christopher Schliephake
On Alexander’s Tracks
Exploring Geographies, Memories, and Cultural Identities along the North-West Frontier of British India in the Nineteenth Century

...mehr