FSV
Franz Steiner Verlag
Inhaltsverzeichnis Probekapitel
EUR 84,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Karl-Heinz Everding (Bearb.)

Tibetische Handschriften und Blockdrucke

Teil 21: Tibetische Buchdeckel und religiöses Schrifttum tibetisch-buddhistischer Schulen, vorwiegend der rNying-ma-Schule. Bestand der Staatsbibliothek zu Berlin – Preussischer Kulturbesitz

2019.
XXXI, 480 S., 21 s/w Abb.
Leinen
ISBN 978-3-515-12310-5

Kurztext

Der Band umfasst die Beschreibung der 42 tibetischen Buchdeckel aus den Beständen der Staatsbibliothek Berlin sowie die Beschreibung der tibetischen Blockdrucke und Handschriften mit den Hs.-or.-Nummern 2307–2342.

Den Schwerpunkt der Werkbeschreibungen bildet das Schrifttum der rNying-ma-Schule mit Werken des Genres Guruyoga. Die als Thugs-tig (Herzens-Tropfen), Thugs-sgrub (Herzens-Sādhanas) und sNying-thig (Herzens-Tropfen) bezeichneten, umfangreichen Werkzyklen dienen der Evokation und Propitiierung des Bla-ma, des unersetzlichen Führers und Vermittlers der buddhistischen Lehre auf dem tantrischen Heilsweg. Daneben werden nahezu 20 historische Werke beschrieben. Darunter unter anderem die bislang unbekannte, akribisch korrigierte Abschrift des Staatsvertrages von Ladakh, der 1753 unter Vermittlung von Kaḥ-thog rig-'dzin Tshe-dbang nor bu (1698–1755) zustande kam, sowie eine feierliche Abschrift der Geheimen Biographie (gSang-ba'i rnam-thar) des gTer-bdag gling-pa alias ‘Gyur-med rdo-rje (1646–1714).

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Natalie Pohl
Atomprotest am Oberrhein
Die Auseinandersetzung um den Bau von Atomkraftwerken in Baden und im Elsass (1970–1985)

...mehr

Michael Teut (Hrsg.), Martin Dinges (Hrsg.), Robert Jütte (Hrsg.)
Religiöse Heiler im medizinischen Pluralismus in Deutschland

...mehr