Johannes Engels

Funerum sepulcrorumque magnificentia

Begräbnis- und Grabluxusgesetze in der griechisch-römischen Welt mit einigen Ausblicken auf Einschränkungen des funeralen und sepulkralen Luxus im Mittelalter und in der Neuzeit
Johannes Engels

Funerum sepulcrorumque magnificentia

Begräbnis- und Grabluxusgesetze in der griechisch-römischen Welt mit einigen Ausblicken auf Einschränkungen des funeralen und sepulkralen Luxus im Mittelalter und in der Neuzeit

49,00 €*

Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Aktuell werden Bestellungen ausschließlich nach Deutschland geliefert. Falls Sie eine Lieferung außerhalb Deutschlands wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anfrage.

lieferbar, sofort per Download

Der materielle Aufwand bei Begräbnisfeiern und in der Anlage und Ausschmückung von Grabanlagen ihrer Bürger wurde von vielen Staaten von der archaischen Epoche Griechenlands bis zum römischen Kaiserreich gesetzlich eingeschränkt. Diese umfassende Studie untersucht hierzu literarische, epigraphische und archäologische Zeugnisse. Sie diskutiert die sozialen, politischen, religiösen oder wirtschaftlichen Motive dieser Gesetzgebung sowie ihre Auswirkung auf die Begräbnis- und Grabsitten. Die Eigenart griechisch-römischer Reglementierungen wird durch einen Ausblick auf ähnliche mittelalterliche und neuzeitliche deutlicher.
Band 78
ISBN 978-3-515-11816-3
Medientyp E-Book - PDF
Auflage 1.
Copyrightjahr 1998
Umfang 272 Seiten
Sprache Deutsch
Kopierschutz mit digitalem Wasserzeichen