Florian Mildenberger

Umwelt als Vision

Leben und Werk Jakob von Uexkülls (1864–1944)
Florian Mildenberger

Umwelt als Vision

Leben und Werk Jakob von Uexkülls (1864–1944)

58,00 €*

Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Aktuell werden Bestellungen ausschließlich nach Deutschland geliefert. Falls Sie eine Lieferung außerhalb Deutschlands wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anfrage.

lieferbar in ca. 2-4 Werktagen

Der Streit um die Darwinschen Lehren ist in jüngster Zeit neu entbrannt. Dabei sind die heutigen Diskussionen nur ein Widerhall früherer Debatten, in denen Jakob v. Uexküll (1864–1944) eine zentrale Rolle einnahm. Mit diesem Band liegt nun erstmals eine wissenschaftliche Biographie über ihn vor.
Uexküll war zunächst begeisterter Darwinist, schloss sich jedoch um 1900 der biologischen und philosophischen Richtung des Neovitalismus an. Ab 1909 verfocht er mit der „Umweltlehre“ eine antidarwinistische Daseinslehre und übte großen Einfluss auf die zeitgenössische Biologie, Medizin, Psychologie und Philosophie aus, der hier bis heute nachwirkt.

"[…] eine umfassend recherchierte Dokumentation des Lebenswegs, der Forschungsaktivitäten und der Rezeption Uexkülls. Sie bildet damit ein Referenzwerk für jede weiterführende Beschäftigung mit Jakob von Uexküll und seiner Umweltlehre."

sehepunkte 9, 2009/9

"… Florian Mildenberg's book is an extraordinary rich source (where each and every statement or detail is carefully supplied with a precise reference) for everybody who wants to understand Uexküll. In order to grasp "Why biosemiotics?" one needs to comprehend Uexküll."

Biosemiotics, 2009/2
Reihe Sudhoffs Archiv – Beihefte
Band 56
ISBN 978-3-515-09111-4
Medientyp Buch - Kartoniert
Auflage 1.
Copyrightjahr 2007
Umfang 320 Seiten
Abbildungen 5 s/w Abb.
Format 17,0 x 24,0 cm
Sprache Deutsch