Veteranen unter den Severern und frühen Soldatenkaisern

Die Dokumentensammlungen der Veteranen Aelius Sarapammon und Aelius Syrion

Veteranen unter den Severern und frühen Soldatenkaisern

Die Dokumentensammlungen der Veteranen Aelius Sarapammon und Aelius Syrion

61,00 €*

Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Aktuell werden Bestellungen ausschließlich nach Deutschland geliefert. Falls Sie eine Lieferung außerhalb Deutschlands wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anfrage.

lieferbar in ca. 2-4 Werktagen

Wie gestaltete sich das Leben römischer Veteranen nach der Beendigung der Dienstzeit und der Entlassung aus der Armee? Welche Position nahmen sie im sozialen und ökonomischen Gefüge des von ihnen gewählten Wohnortes ein? Kaum ein anderes Quellenmaterial als die in Ägypten erhalten gebliebenen Papyri hält mehr Antworten auf diese Fragen bereit.

Die von Patrick Sänger erschlossenen Dokumentensammlungen bzw. Archive der Veteranen Aelius Sarapammon und Aelius Syrion ermöglichen eine eingehende Analyse der sozio-ökonomischen Verhältnisse der beiden Protagonisten, die in Ankyronon, einem Dorf des mittelägyptischen Gaues Herakleopolites, beheimatet waren. Die zugehörigen 19 Archivtexte (P. Vet. Aelii) erstrecken sich über den Zeitraum vom Ende des 2. bis zur Mitte des 3. Jahrhunderts n.Chr. und werden teils in Erst-, teils in Neuedition vorgelegt. Diese Dokumente, die nicht nur aufgrund ihrer Zeitstellung, sondern auch ihrer Herkunft besonderes Interesse beanspruchen, dienen als Ausgangspunkt für eine Darstellung der sozio-ökonomischen Situation von Veteranen in Ägypten und anderen Provinzen des Imperium Romanum sowie für verwaltungs- und rechtshistorische Detailstudien.

"Eine nützliche Quellenedition und -interpretation, die den Lesern eher weniger bekannte Aspekte römischer Militäradministration und soldatischen Lebens im kaiserzeitlichen Ägypten nahe bringt."

Peter Kehne, Das Historisch-Politische Buch 61, 2013/2

"Dem Buch ist eine Rezeption über den Kreis von Papyrologen hinaus sehr zu wünschen!"

Oliver Stoll, Historische Zeitschrift 295, 2012

"Sängers Arbeit stellt in mehrfacher Hinsicht einen großen Forschungsgewinn dar: Die bisher in der Forschung vertretene These, nach der Constitutio Antoniniana sei ein Rückgang der Personengruppe der Veteranen anzunehmen, wird durch die Archive korrigiert. Ferner wird erstmals ersichtlich, dass auch im Herakleopolites ehemalige Soldaten siedelten. Darüber hinaus bietet die Bearbeitung der einzelnen Texte zahlreiche neue Detailerkenntnisse. Zudem erhellt die umsichtige Analyse der Texte das Verständnis verschiedener rechtlicher und administrativer Aspekte, zu nennen sind hier etwa Sängers Überlegungen zur Verwaltung kaiserlichen Domaniallandes. Vortrefflich verdeutlicht die Untersuchung so das Potenzial der leider allzu selten angewandten Kombination von papyrologischer Quellenevidenz mit althistorischer Fragestellung und Methodik."

Patrick Reinard, H-Soz-u-Kult, 17.09.2012

"S. hat eine beeindruckende Monographie vorgelegt, die unbestreitbar neue Erkenntnisse zur Situation der Veteranen im severer- und soldatenkaiserzeitlichen Ägypten beinhaltet und ebenso grundsätzlich zu Fragen der Sozialisation des römischen Militärs in seinem Umfeld empfohlen sei."

Markus Handy, Ancient West & East 14, 2015

"This book is well researched and the material is clearly presented, and, as a significant contribution to our knowledge of the life and role of veterans in a local community in Egypt, will be a valuable research tool for historians both of the army and of the administration in Roman Egypt."

Brian Campbell, Klio 95, 2013/1
Reihe Heidelberger althistorische Beiträge und epigraphische Studien
Band 48
ISBN 978-3-515-09904-2
Medientyp Buch - Kartoniert
Copyrightjahr 2011
Umfang 429 Seiten
Abbildungen 2 s/w Abb., zahlr. Tab. sowie 16 Kunstdrucktaf. m. 19 Abb.
Format 17,0 x 24,0 cm
Sprache Deutsch