Andreas Renner


1999: Promotion an der Universität Bielefeld.

1998–99: Postdoctoral Research Fellow am Max-Planck-Institut für  Wissenschaftsgeschichte, Berlin.

2001–06: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität zu Köln.

2007–08: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Tübingen.

2006–08: Gerda-Henkel-Forschungsstipendiat.

2008–09: Visiting Professor am Slavic Research Centre der University of Hokkaido.

2009: Habilitation an der Universität zu Köln.

Seit 2009: Privatdozent an der Universität zu Köln.

Seit 2010: Heisenberg-Stipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft.

Zurzeit Vertretung des Lehrstuhls für osteuropäische Geschichte an der Universität Bielefeld.

Alles noch auf Stand?

Wir möchten Ihr Kurzprofil gerne aktuell halten. Helfen Sie uns, Ihre Seite zu verbessern.

E-Mail an den Verlag

Publikationen von Andreas Renner

Russische Autokratie und Europäische Medizin
Organisierter Wissenstransfer im 18. Jahrhundert

54,00 €*

Details