Anna Cordes


Kurzporträt

Anna Cordes studierte französische und italienische Literaturwissenschaft an der Universität Hamburg, der Freien Universität Berlin und der École normale supérieure Paris. 2020 schloss sie ihre von Prof. Dr. Klaus W. Hempfer betreute Promotion an der Freien Universität Berlin summa cum laude ab.

Für ihre Promotion erhielt sie Stipendien der Berliner Landesgraduiertenförderung und des Deutschen Akademischen Austauschdienstes.

Seit 2018 ist sie als Referentin des Präsidenten an der Universität Hamburg tätig.

Forschungsschwerpunkte

  • Französische Literatur des 18. Jahrhunderts, insb. der Aufklärung und der Empfindsamkeit
  • historische Epistemologie
  • Diskursinterferenzen von Literatur und Naturwissenschaften

Alles noch auf Stand?

Wir möchten Ihr Kurzprofil gerne aktuell halten. Helfen Sie uns, Ihre Seite zu verbessern.

E-Mail an den Verlag

Publikationen von Anna Cordes

Fallstudien zum französischen Roman des 18. Jahrhunderts
Text und Kontext, Band 41