Christine Pieper


Christine Pieper, geb. 1972. 2003 Promotion an der Universität Hamburg mit einer medizinhistorischen Arbeit. Seit 2002 Projektleiterin mehrerer Forschungsprojekte zur Wissenschafts- und Technikgeschichte im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (Forschungsverbund "Innovationskultur in Deutschland") sowie der Deutschen Forschungsgemeinschaft (Schwerpunktprogramm "Wissenschaft, Politik, Gesellschaft. Deutschland im internationalen Zusammenhang im späten 19. und 20. Jahrhundert: Personen, Institutionen, Diskurse").

Alles noch auf Stand?

Wir möchten Ihr Kurzprofil gerne aktuell halten. Helfen Sie uns, Ihre Seite zu verbessern.

E-Mail an den Verlag

Publikationen von Christine Pieper

Vom Nutzen der Wissenschaft
Beiträge zu einer prekären Beziehung

38,00 €*

Details