Elisabeth Heigl


Elisabeth Heigl studierte Skandinavistik und Geschichtswissenschaft in Greifswald. Seit 2020 ist sie Archivreferendarin am Geheimen Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz in Berlin. Ihre Forschungsschwerpunkte und Interessengebiete sind die Universitätsgeschichte, frühneuzeitliche Wirtschafts-, insbesondere Kreditgeschichte, Buchhaltung und Finanzadministration in der Frühen Neuzeit, Pommersche Landesgeschichte sowie Paläographie und automatische Handschriftenerkennung (HTR).

Alles noch auf Stand?

Wir möchten Ihr Kurzprofil gerne aktuell halten. Helfen Sie uns, Ihre Seite zu verbessern.

E-Mail an den Verlag

Publikationen von Elisabeth Heigl

Zwischen Selbstverwaltung und "furor cameralisticus"
Die Finanzverwaltung der Universität Greifswald 1566–1806

88,00 €*

Details
Zwischen Selbstverwaltung und "furor cameralisticus"
Die Finanzverwaltung der Universität Greifswald 1566–1806

88,00 €*

Details