Georgios P. Tsomis


Kurzporträt

Georgios P. Tsomis wurde in Aigion/Griechenland geboren. Er studierte Klassische Philologie an der Nationalen und Kapodistrias-Universität Athen und promovierte in Griechischer Philologie im Bereich der frühgriechischen monodischen Melik (Alkaios, Sappho, Anakreon) an der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Dort habilitierte er in Klassischer Philologie mit dem Habilitationsthema „Quintus Smyrnaeus: Originalität und Rezeption im 10. Buch der Posthomerica“.

Georgios P. Tsomis war Dozent für Griechisch und Latein im Institut für Klassische Philologie an der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Heute ist er Professor für Griechische Philologie an der Demokritos-Universität Thrakien in Komotini/Griechenland. Gegenstände sowohl seiner Forschung und Publikationen als auch seiner Lehrtätigkeit sind vorwiegend die griechische Epik (insbesondere das Epos der Spätantike) und die lyrische Dichtung mit Schwerpunkt frühgriechische Lyrik, das antike Drama (auch als darstellende Kunst) sowie die Rezeption antiker Texte in der Neuzeit (Literatur, Theater, Musik und Film).

Parallel zu seinem Studium in Klassischer Philologie hat Georgios P. Tsomis Musikwissenschaft in Griechenland und in Frankfurt am Main studiert. In dieser Eigenschaft hat er auch als Operndramaturg agiert. Als wissenschaftlicher Berater hat er die künstlerischen Arbeiten des Musik-Megarons in Komotini/Griechenland im Bereich Organisation und Durchführung von künstlerischen und pädagogischen Projekten, und die Arbeiten des Opernstudios Patras im Bereich Operndramaturgie unterstützt. Als freier Mitarbeiter wirkt Georgios P. Tsomis an Theaterproduktionen im Bereich Dramaturgie mit. Seit 2016 leitet er zusammen mit dem Regisseur Michael Seibel die Sommerschule des Instituts für Griechische Philologie der Demokritos-Universität Thrakien: „Das antike griechische Drama als darstellende Kunst“.  

Georgios P. Tsomis

Alles noch auf Stand?

Wir möchten Ihr Kurzprofil gerne aktuell halten. Helfen Sie uns, Ihre Seite zu verbessern.

E-Mail an den Verlag

Publikationen von Georgios P. Tsomis

Das hellenistische Gedicht "Megara"
Ein Kommentar

50,00 €*

Details
Quintus Smyrnaeus
Kommentar zum siebten Buch der Posthomerica

72,00 €*

Details
Quintus Smyrnaeus
Kommentar zum siebten Buch der Posthomerica

72,00 €*

Details
Zusammenschau der frühgriechischen monodischen Melik
(Alkaios, Sappho, Anakreon)

69,00 €*

Details