Rafael Capurro


Kurzporträt

> Rafael Capurro war von 1986 bis 2009 Professor für Informationswissenschaft und Informationsethik an der Hochschule der Medien (Stuttgart). Er habilitierte sich am Institut für Philosophie der Universität Stuttgart und war dort von 1989 bis 2004 als Privatdozent tätig.

Capurro war Gründer und Leiter  des International Center for Information Ethics (ICIE) (1999–2008) und Editor-in-Chief der International Review of Information Ethics (IRIE) (2004–2018).

Forschungsschwerpunkte

  • Informationsethik
  • Philosophische Grundlagen der Informationswissenschaft
  • Hermeneutik
  • Message Theory / Angeletics

Auszeichnungen

  • 2021: Joseph Weizenbaum Award in Information and Computer Ethics der International Society for Ethics and Information Technology (INSEIT)

Mitgliedschaften

  • Mitglied des European Group in Science an New Technologies (EGE) der Europäischen Kommission
    (2000–2010)
  • Emeritus Member of the Board of Advisors ID4Africa
  • Research Associate in the Department of Information Science, University of Pretoria, South Africa
  • Member of the Executive Board of Responsible Robotics
  • Academic Advisor of the Institute of Philosophy and Technology
Rafael Capurro

Alles noch auf Stand?

Wir möchten Ihr Kurzprofil gerne aktuell halten. Helfen Sie uns, Ihre Seite zu verbessern.

E-Mail an den Verlag

Publikationen von Rafael Capurro

Wirtschaftsethik in der Informationsgesellschaft
Eine Frage des Vertrauens?

22,00 €*

Details
Tugenden der Medienkultur
Zu Sinn und Sinnverlust tugendhaften Handelns in der medialen Kommunikation

24,00 €*

Details
Krieg und Medien
Verantwortung zwischen apokalyptischen Bildern und paradiesischen Quoten

25,00 €*

Details