Rainald Becker


Rainald Becker studierte Germanistik und Geschichte in Passau und München. Promotion 2004. Habilitation 2010 im Fach Neuere und Neueste Geschichte / Landesgeschichte in München.
1999–2001: Stipendiat am Römischen Institut der Görres-Gesellschaft, Città del Vaticano
2001–2011: Mitarbeiter am Historischen Seminar der LMU München
2011–2012: Vertretung der Professur für Bayerische und Fränkische Landesgeschichte an der Universität Bayreuth

Forschungsschwerpunkte: Kirchliche Eliten in Spätmittelalter und Früher Neuzeit, Wissenschaftsgeschichte in Humanismus und Barock, Landesgeschichte in europäischer und transatlantischer Dimension, Historische Geographie und Kartographie der Frühen Neuzeit, Wahrnehmungen und Wissensordnungen der Neuen Welt (17.–19. Jahrhundert)

Alles noch auf Stand?

Wir möchten Ihr Kurzprofil gerne aktuell halten. Helfen Sie uns, Ihre Seite zu verbessern.

E-Mail an den Verlag

Publikationen von Rainald Becker

Nordamerika aus süddeutscher Perspektive
Die Neue Welt in der gelehrten Kommunikation des 18. Jahrhunderts

64,00 €*

Details
Nordamerika aus süddeutscher Perspektive
Die Neue Welt in der gelehrten Kommunikation des 18. Jahrhunderts

0,00 €*

Details