FSV
Franz Steiner Verlag
EUR 60,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Leonhard A. Burckhardt

Bürger und Soldaten

Aspekte der politischen und militärischen Rolle athenischer Bürger im Kriegswesen des 4. Jahrhunderts v. Chr.

1. Auflage 1996.
300 S.
Kartoniert
ISBN 978-3-515-06832-1

Kurztext

Bezweckt wird, die historisch rekonstruierbare Wirklichkeit der athenischen Truppeneinsätze zu Land und zu Wasser während des 4. Jhs. und das Verhalten und den Status der dort verwendeten Soldaten mit dem von den Rednern vermittelten Bild und ihren Bewertungen der Bürger und Nicht-Bürger als Soldaten zu konfrontieren. Damit sollte es möglich sein, die Ansprüche der demokratisch verfaßten Poleis an ihre Soldaten und das Militär mit der Realität zu vergleichen und zu eruieren, inwieweit Konvergenzen und Divergenzen vorliegen. Die Erkenntnis, wie es um das Verhältnis der Bürger zu Söldnern und Fremdruderern in Athens Streitkräften stand, und darüber hinaus die klare Ausscheidung gesicherter Sachverhalte von wertenden Urteilen darüber in der zeitgenössischen Literatur wäre ein Fortschritt für die Forschung.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Otto Biba (Hrsg.), Gernot Gruber (Hrsg.), Katharina Loose-Einfalt (Hrsg.), Siegfried Oechsle (Hrsg.)
Brahms’ Schubert-Rezeption im Wiener Kontext

...mehr

Simon Strauß
Von Mommsen zu Gelzer?
Die Konzeption römisch-republikanischer Gesellschaft in "Staatsrecht" und "Nobilität"

...mehr