FSV
Franz Steiner Verlag
EUR 40,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Markus A. Denzel (Hrsg.), Jean Claude Hocquet (Hrsg.), Harald Witthöft (Hrsg.)

Kaufmannsbücher und Handelspraktiken vom Spätmittelalter bis zum beginnenden 20. Jahrhundert

Merchant´s Books and Mercantile Pratiche from the Late Middle Ages to the Beginning of the 20th Century

1. Auflage 2002.

Kartoniert
ISBN 978-3-515-08187-0

Kurztext

Aus dem Inhalt
M. A. Denzel: Handelspraktiken als wirtschaftshistorische Quellengattung
P. Spufford: Late Medieval Merchant’s Notebooks
K. Weissen: The Commercial Site Analysis in Italian Merchant Handbooks and Notebooks from the 14th and 15th Centuries
J. Dotson: Fourteenth Century Merchant Manuals and Merchant Culture
J. C. Hocquet: Weights and Measures of Trading in Byzantium in the Later Middle Ages. Comments on Giacomo Badoer’s Account Book
M. Steinbrink: Das Geschäftsbuch des Ulrich Meltinger. Ein Werkstattbericht
M. A. Denzel: Eine Handelspraktik aus dem Hause Fugger. Ein Werkstattbericht
G. Imboden: Die Handels- und Rechnungsbücher Kaspar Stockalpers vom Thurm 1609-1691
H. Witthöft: Nelkenbrecher’s Taschenbuch on Coin, Measure and Weight (1762-1890) – Merchants’ Arithmetic and Handbooks as Sources for a Material Economy of Long Duration
H. Witthöft: Resümee und Perspektiven

"Der Sammelband bietet erstmals einen Überblick über die Entwicklung kaufmännischer Rechnungsbücher und Handelspraktiken … Die Beiträge ermöglichen hervorragend den Einstieg in dieses aktuelle Forschungsfeld der Wirtschaftsgeschichte… Der Band ist deshalb nicht zuletzt auch für Numismatiker von hohem Interesse." Geldgeschichtliche Nachrichten

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer