Markus A. Denzel (Hg.), Hans Pohl

Aufstieg und Niedergang der deutschen Konsumgenossenschaften

Vortrag anläßlich der Ehrenpromotion an der Universität Leipzig
Markus A. Denzel (Hg.), Hans Pohl

Aufstieg und Niedergang der deutschen Konsumgenossenschaften

Vortrag anläßlich der Ehrenpromotion an der Universität Leipzig

15,00 €*

Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Aktuell werden Bestellungen ausschließlich nach Deutschland geliefert. Falls Sie eine Lieferung außerhalb Deutschlands wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anfrage.

lieferbar in ca. 2-4 Werktagen

Der Band enthält den Festvortrag von Professor Dr. Dr. h.c. Hans Pohl anläßlich der Verleihung der Ehrendoktorwürde der Fakultät für Geschichte, Kunst- und Orientwissenschaften der Universität Leipzig im Dezember 2006.
Seine Rede widmete der Geehrte der Entwicklung von Rohstoff-, Konsum- und Kreditgenossenschaften von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis zur Gegenwart: Entstanden vor allem zur Unterstützung von Handwerkern und Arbeitern erlangten sie reichsweit bis 1914 und – nach staatlichen Eingriffen in der NS-Zeit – nach 1945 große wirtschaftliche Bedeutung. Die Änderung der Rahmenbedingungen und der Großbetriebsformen ab 1954 führte zu einem verschärften Wettbewerb mit erheblichen Problemen für die Konsumgenossenschaften (seit 1969 coop), so daß trotz Fusion und Rettungsaktionen der inzwischen entstandene Konzern 1990 saniert und in einzelnen Teilbereichen verkauft wurde. Einige Konsumgenossenschaften, die nicht zum Konzern gehörten, arbeiten weiter erfolgreich.
Den Band ergänzt ein Grußwort des Rektors, Professor Dr. Franz Häuser, und die Laudatio des Dekans, Professor Dr. Markus A. Denzel.
Reihe Beiträge zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte
Band 111
ISBN 978-3-515-09114-5
Medientyp Buch - Kartoniert
Auflage 1.
Copyrightjahr 2007
Umfang 36 Seiten
Format 16,0 x 23,5 cm
Sprache Deutsch