FSV
Franz Steiner Verlag
EUR 99,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Rudolf Lenz (Bearb.), Gabriele Bosch (Bearb.), Werner Hupe (Bearb.), Helga Petzoldt (Bearb.)

Katalog der Leichenpredigten und sonstiger Trauerschriften in der Oberlausitzischen Bibliothek der Wissenschaften zu Görlitz

1. Auflage 2004.
XVI, 1690 S.
3 Teilbände. 2 Katalogteile mit zus. VIII, 1000 Seiten und Registerband mit VIII, 690 Seiten, Kartoniert
ISBN 978-3-515-08557-1

Kurztext

3 Teilbände: 2 Katalogteile, 1 Registerband

4174 Einträge erschließen im vorliegenden Katalog die Leichenpredigten und sonstigen Trauerschriften in der Oberlausitzischen Bibliothek der Wissenschaften zu Görlitz.
Diese traditionsreiche Büchersammlung wurde 1780 als öffentliche „Lesebibliothek“ gegründet und wuchs im 19. Jahrhundert v.a. durch Stiftungen und Nachlässe. Ihr regionaler Sammlungsschwerpunkt, die Oberlausitz, spiegelt sich auch in ihren Leichenpredigten und sonstigen Trauerschriften wider. Sie gewähren authentische Einblicke in Leben und Sterben der vor allem städtischen Bewohner der Region zwischen Neiße und Bober in der Frühen Neuzeit.

Der zeitliche Bogen der im Katalog gesammelten Lebensdaten spannt sich vom Jahr 1513 bis zum Jahr 1800. Besondere Beachtung verdienen einige Leichenpredigten auf Personen, die nicht eines natürlichen Todes starben. Der Katalog weist 32 Leichenpredigten auf Mordopfer aus, in denen die Prediger soziale Ursachen und Hintergründe der Verbrechen zu ergründen suchen. Trauerschriften auf Hingerichtete boten Gelegenheiten zur öffentlichen sittlichen Mahnung und Warnung.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Robert Schmidtchen
Lobbyismus als Lebenszweck?
Vom Allgäu über den Großdeutschen Reichstag zum Minister in Stuttgart und Bonn: Oskar Farny (1891–1983)

...mehr