FSV
Franz Steiner Verlag
EUR 50,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Jessica von Seggern

Alte und neue Demokraten in Schleswig-Holstein

Demokratisierung und Neubildung einer politischen Elite auf Kreis- und Landesebene 1945 bis 1950

1. Auflage 2005.
243 S.
Kartoniert
ISBN 978-3-515-08801-5

Kurztext

Die Neubildung einer politischen Elite in Schleswig-Holstein in der unmittelbaren Nachkriegszeit ist Teil eines vielschichtigen Demokratisierungsprozesses und damit ein bedeutender Faktor in der Entstehungsgeschichte der Bundesrepublik Deutschland. Während der institutionelle Aufbau nach 1945 bereits in zahlreichen Studien untersucht wurde, rückt diese Arbeit die politischen Akteure auf Kreis- und Landesebene in den Mittelpunkt.

Dem britischen Prinzip der „Demokratisierung von unten“ folgend wird die Frage gestellt, woher die Männer und Frauen kamen, die 1945 von den Briten mit politischer Verantwortung betraut wurden. Welche Motivationen standen hinter ihrer politischen Tätigkeit? Welche Handlungsspielräume hatten sie trotz ihrer Abhängigkeit von alliierter Politik? Welche politischen und beruflichen Qualifikationen zeichneten sie aus? Lassen sich Gemeinsamkeiten finden oder handelte es sich um eine vollkommen heterogene Gruppe?

Anhand biographischer Einblicke werden die Brüche und Kontinuitäten der Nachkriegszeit aufgezeigt und Politikerinnen und Politiker vorgestellt, die zu einem Teil bereits in demokratische Traditionen eingebunden waren, zu einem Teil aber ihren Weg zur Demokratie erst mit dem Ende des Nationalsozialismus fanden.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Maximilian Becker
Suntoque aediles curatores urbis …
Die Entwicklung der stadtrömischen Aedilität in republikanischer Zeit

...mehr