FSV
Franz Steiner Verlag
Inhaltsverzeichnis
EUR 24,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Petra Grimm (Hrsg.), Rafael Capurro (Hrsg.)

Computerspiele – Neue Herausforderungen für die Ethik?

1. Auflage 2010.
154 S., 6 s/w Abb.
Kartoniert
ISBN 978-3-515-09570-9

Kurztext

In der Debatte um die Nutzung von Computerspielen durch Kinder und Jugendliche ist der medienethische Aspekt bislang zu kurz gekommen. Gleichwohl bieten die expliziten Gewaltdarstellungen einiger Computerspiele Anlass zur Besorgnis, die sich in entsprechenden moralischen Urteilen über die Spiele, ihre Hersteller und Nutzer niederschlägt.
Die Autoren dieses Bandes nehmen deshalb im Besonderen violente Computerspiele in den Blick und analysieren sie hinsichtlich möglicher Risiken. Gewalt ist allerdings nicht der einzige Aspekt, der das Spielen von Video-, Online- und Computerspielen für die Medienethik interessant macht. So befassen sich die Beiträger u.a. auch mit den ethischen Dimensionen des Spielens, der Praxis des "Cheatens" und allgemein mit der Veränderbarkeit von Spielinhalten, dem Bewerben von Computerspielen sowie mit Geschlechter-Konstrukten und mit Bewertungssystemen in Spielen.
Das Buch leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Diskussion um "Computerspiele" und deren mediengesellschaftliche Bedeutung.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Alexander Friedman (Hrsg.), Rainer Hudemann (Hrsg.)
Diskriminiert – vernichtet – vergessen
Behinderte in der Sowjetunion, unter nationalsozialistischer Besatzung und im Ostblock 1917–1991

...mehr

Altay Coskun (Hrsg.), Alex McAuley (Hrsg.)
Seleukid Royal Women
Creation, Representation and Distortion of Hellenistic Queenship in the Seleukid Empire

...mehr