FSV
Franz Steiner Verlag
Inhaltsverzeichnis Probekapitel
EUR 33,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Heiner Fangerau (Hrsg.), Irmgard Müller (Hrsg.)

Faszinosum des Verborgenen

Der Harnstein und die (Re-)Präsentation des Unsichtbaren in der Urologie

2012.
142 S., 50 s/w Abb.
Kartoniert
ISBN 978-3-515-10034-2

Kurztext

Die (Re-)Präsentation des Unsichtbaren stellt ein klassisches Problem der Medizin dar, das bis heute nicht an Anziehungskraft verloren hat. Aus historischer Perspektive lautet dabei eine der zentralen Fragen, inwiefern sich Produktion und Darstellung medizinischer Erkenntnis wechselseitig durchdringen. Gerade die urologische Technik, die zu den ersten medizinischen Gegenstandsbereichen zählt, die das Unanschauliche anschaulich gemacht haben, bietet sich hier als Untersuchungsfeld an.
Nach einigen theoretischen Vorüberlegungen werden in diesem Band Darstellungsformen von Harnsteinen, die Bedingungen ihrer Sichtbarmachung und Entfernung sowie zuletzt ihre Repräsentationsformen im therapeutischen Kontext behandelt. Auf diese Weise wird die Vielfalt der Ansätze zur Bildgenerierung und die Macht der Bildproduktion an einem bisher in diesem Zusammenhang wenig beachteten pathologischen Objekt, den Harnsteinen und ihrer versinnlichten Anschauung, in Augenschein genommen und diskutiert.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Benjamin Biesinger
Römische Dekadenzdiskurse
Untersuchungen zur römischen Geschichtsschreibung und ihren Kontexten (2. Jahrhundert v. Chr. bis 2. Jahrhundert n. Chr.)

...mehr

Jörg Scheller (Hrsg.), Alexander Schwinghammer (Hrsg.)
Anything Grows
15 Essays zur Geschichte, Ästhetik und Bedeutung des Bartes – Taschenbuchausgabe

...mehr