FSV
Franz Steiner Verlag
EUR 98,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Petr Novák

Die Dolche in Tschechien

2011.
XIII, 162 S.
Leinen
ISBN 978-3-515-10121-9

Kurztext

Dieser Band umfasst die Kupfer- und Bronzedolche aus Böhmen und Mähren von der Glockenbecher- bis zur Urnenfelderzeit. Nach der ausführlichen Einleitung, in der außer der Quellenlage sowie der chronologischen Stellung der Dolche besonderes Gewicht auf die Gusstechnik und die Metallurgie gelegt wird, werden insgesamt 700 Dolche, acht Gussformen für Dolchklingen und eine Dolchscheide in Gruppen, Typen und Varianten gegliedert beschrieben und auf 47 Tafeln, soweit möglich nach Autopsie der Fundstücke, abgebildet. Weitere 31 Tafeln zeigen wichtige geschlossene Dolchfunde, die die kontinuierlich große Bedeutung der Dolche von der Glockenbecher- bis zur Urnenfelderzeit belegen; dabei liegt quellenbedingt der Fokus auf den älteren Perioden (Glockenbecherzeit, Frühbronzezeit). Die deutlich erkennbaren zeitlichen und räumlichen Unterschiede in der Nutzung der verschiedenen Dolch-Typen bzw. -Varianten werden auf 16 Verbreitungskarten veranschaulicht. Eine Klapptafel zeigt schließlich die Entwicklung der Dolche im Arbeitsgebiet.

Rezensionen

Svend Hansen, Ethnographisch-Archäologische Zeitschrift 55, 2014/1-2

Thomas Zimmermann, Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung 62, 2013/4

Lubor Smejtek, Památky Archeologické CIV, 2013

Thomas Zimmermann, Sehepunkte 14, 2014/2

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Ivan Jordovic
Taming Politics
Plato and the Democratic Roots of Tyrannical Man

...mehr