FSV
Franz Steiner Verlag
EUR 50,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Rainer S. Elkar (Hrsg.)

Jahrbuch für Regionalgeschichte 27 (2009)

2009.
185 S., 3 s/w Tab.
Gebunden
ISBN 978-3-515-09418-4

Kurztext

Inhalt

Editorial

Abhandlungen
Sven Rabeler: Der Geschichtsschreiber, die Dynastie und die Städte. Städte als Objekte, Akteure und Antagonisten dynastisch orientierter Politik in der Chronik Levolds von Northof (1279–ca. 1359)

Michaela Schmölz-Häberlein: Ausbildung – Arbeit – Angehörige: Lebenszyklische und ökonomisch-politische Anlässe für jüdische Mobilität und Migration im 18. Jahrhundert am Oberrhein

Thomas Riis: Die dänische Monarchie 1800–1864: Goldenes Zeitalter oder imperialer Ausverkauf?

Rainer S. Elkar: 200 Jahre und kein Ende. Bemerkungen zur öffentlichen Präsentation des Jahres 1806

Literaturbericht:
Ute Engel: Kunstgeographie und Kunstlandschaft im internationalen Diskurs

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Friedrich Beiderbeck (Hrsg.), Wenchao Li (Hrsg.), Stephan Waldhoff (Hrsg.)
Gottfried Wilhelm Leibniz
Rezeption, Forschung, Ausblick

...mehr

Ruwen Fritsche (Hrsg.), Philipp Gisbertz (Hrsg.), Philipp-Alexander Hirsch (Hrsg.), Franziska Bantlin (Hrsg.), Rodrigo Garcia Cadore (Hrsg.), David Freudenberg (Hrsg.), Sabine Klostermann (Hrsg.), Laura Lorena Wallenfels (Hrsg.)
Unsicherheiten des Rechts. Von den sicherheitspolitischen Herausforderungen für die freiheitliche Gesellschaft bis zu den Fehlern und Irrtümern in Recht und Rechtswissenschaft
Tagungen des Jungen Forums Rechtsphilosophie (JFR) in der Internationalen Vereinigung für Rechts- und Sozialphilosophie (IVR) im April 2018 in Göttingen und im September 2018 in Freiburg

...mehr