FSV
Franz Steiner Verlag
Inhaltsverzeichnis Probekapitel
EUR 68,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Christiane Reck (Bearb.)

Mitteliranische Handschriften

Teil 3: Berliner Turfanfragmente christlichen Inhalts und Varia in soghdischer Schrift

2018.
263 S.
Leinen
ISBN 978-3-515-12100-2

Kurztext

Der vorliegende Katalogband schließt die Beschreibung der mitteliranischen Handschriftenfragmente in soghdischer Schrift aus der Berliner Turfansammlung ab. Er gliedert sich in drei Teile: Teil I enthält Beschreibungen von ca. 50 christlichen soghdischen Fragmenten mit den dazugehörigen Konkordanzen. In Teil II sind ca. 100 soghdische Fragmente verschiedenen Inhalts beschrieben. Das sind unter dem Titel Varia zusammengefasste Bruchstücke von Wirtschaftsdokumenten, Briefen, medizinischen, astrologischen und Omen-Texten und solche, deren inhaltliche Zuordnung unsicher war, sowie die dazugehörigen Konkordanzen wie z.B. Indices zu Namen, ausgewählten Stichwörtern, Heilmitteln und Maßeinheiten. An diesen Teil angeschlossen ist ein Appendix mit acht Fragmenten in soghdischer Schrift, deren Sprache bisher nicht bestimmt werden konnte und einem Fragment mit unbekannten Zahlzeichen. Teil III enthält die Gesamtkonkordanz zu allen in den drei Teilbänden beschriebenen Fragmenten. Addenda und Corrigenda ergänzen den aktuellen Stand der Publikationen zu den in den Teilbänden 1 und 2 beschriebenen Fragmenten und enthalten sachlich relevante Korrekturen und Ergänzungen.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Kristin Y. Albrecht (Hrsg.), Lando Kirchmair (Hrsg.), Valerie Schwarzer (Hrsg.)
Die Krise des demokratischen Rechtsstaats im 21. Jahrhundert
Tagung des Jungen Forums Rechtsphilosophie (JFR) in der Internationalen Vereinigung für Rechts- und Sozialphilosophie (IVR) im April 2019 in Salzburg

...mehr

Nina Härter
Inca Kola zwischen nationaler Identität und hybriden Kulturen
Werbediskurs, Konsumkultur und Marketinggeschichte eines peruanischen Identitätssymbols, 1935–1999

...mehr