FSV
Franz Steiner Verlag
Inhaltsverzeichnis Probekapitel
EUR 74,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Gregor Schoeler (Bearb.)

Arabische Handschriften

Reihe B, Teil 14: Arabische Foliobände der Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz

2020.
XVIII, 404 S.
Leinen
ISBN 978-3-515-12672-4

Kurztext

Der Katalog enthält Beschreibungen von 263 Werken und kleineren Schriften in 152 Handschriften der Staatsbibliothek zu Berlin. Er spiegelt die Vielfalt der handschriftlichen Überlieferung der arabisch-islamischen Literatur im Hinblick auf Alter, Herkunft, Schrift und künstlerische Ausstattung wider. Besonders hervorzuheben sind die enthaltenen Koranfragmente: Darunter eine Pergamenthandschrift aus dem 10. Jh. in kufischer Schrift, ein reich illuminiertes persisches Exemplar aus dem 16. Jh. mit vergoldeter Reliefprägung auf den Buchdeckeln und Innenspiegeln und zwei Exemplare aus dem subsaharischen Afrika und dem philippinischen Raum. Besondere Aufmerksamkeit verdienen außerdem zwei Gebetbücher aus China und Marokko aufgrund ihrer hochwertigen Kalligraphie und den prachtvollen Illumination sowie eine kleine Gruppe von Handschriften, deren Schreiber Mamluken waren. Unikate und möglicherweise auch Autographe sind zwei Dichterdiwane aus mamlukischer und osmanischer Zeit.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Andreas Bihrer (Hrsg.), Miriam Czock (Hrsg.), Uta Kleine (Hrsg.)
Der Wert des Heiligen
Spirituelle, materielle und ökonomische Verflechtungen

...mehr

Andrea Raggi (Hrsg.), Pierangelo Buongiorno (Hrsg.)
Il "senatus consultum de Plarasensibus et Aphrodisiensibus" del 39 a. C.
Edizione, traduzione e commento

...mehr