Arabische Handschriften der Kopten

Teil 1–2: Die arabischen Handschriftenfragmente der koptischen Klöster Dayr abu Maqar und Dayr abu Psoi der Staats- und Universitätsbibliothek Carl von Ossietzky, Hamburg

Arabische Handschriften der Kopten

Teil 1–2: Die arabischen Handschriftenfragmente der koptischen Klöster Dayr abu Maqar und Dayr abu Psoi der Staats- und Universitätsbibliothek Carl von Ossietzky, Hamburg

149,00 €*

Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Aktuell werden Bestellungen ausschließlich nach Deutschland geliefert. Falls Sie eine Lieferung außerhalb Deutschlands wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anfrage.

Veronika Six beschreibt in diesem Band 5162 bisher gänzlich unbearbeitete Überreste von Handschriften aus den Abfallräumen der beiden koptischen Klöster Dayr abū Maqār und Dayr abū Pšoi. Sie wurden in den 1960er Jahren von der Staats- und Universitätsbibliothek Carl von Ossietzky in Hamburg angekauft, die sie bis heute verwaltet. Die Texte der Fragmente sind ausschließlich auf Papier geschrieben und in arabischer Sprache verfasst. Die verschwindend geringen Einfügungen in Koptisch verweisen auf liturgische Texte. Die Inhalte der Blätter gehören vorwiegend zu Lektionaren, hagiographischer oder homiletischer bzw. patristischer Literatur. Die Sammlung spiegelt die literarischen Bedürfnisse des klösterlichen Lebens wider, gelegentlich sind Hinweise auf das islamische Umfeld sowie auf Kontakte zu abendländischen Klerikern zu entdecken.

Ein ausführliches Vorwort unterrichtet über den Prozess der Bearbeitung für die Benutzung und gibt Auskunft über den Wert der Sammlung für zukünftige Forschungsaufgaben. Einige Abbildungen vermitteln zudem eine Vorstellung vom Zustand der Sammlung.

Band 43
Medientyp Buch - Leinen
Auflage 1.
Copyrightjahr 2017
Anzahl Bände 2
Umfang 1170 Seiten
Abbildungen 5 s/w Abb.
Format 20,0 x 28,0 cm