Arabische Handschriften

Reihe B, Teil 14: Arabische Foliobände der Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz

Arabische Handschriften

Reihe B, Teil 14: Arabische Foliobände der Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz

74,00 €*

Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Aktuell werden Bestellungen ausschließlich nach Deutschland geliefert. Falls Sie eine Lieferung außerhalb Deutschlands wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anfrage.

lieferbar in ca. 2-4 Werktagen

Der Katalog enthält Beschreibungen von 263 Werken und kleineren Schriften in 152 Handschriften der Staatsbibliothek zu Berlin. Er spiegelt die Vielfalt der handschriftlichen Überlieferung der arabisch-islamischen Literatur im Hinblick auf Alter, Herkunft, Schrift und künstlerische Ausstattung wider. Besonders hervorzuheben sind die enthaltenen Koranfragmente: Darunter eine Pergamenthandschrift aus dem 10. Jh. in kufischer Schrift, ein reich illuminiertes persisches Exemplar aus dem 16. Jh. mit vergoldeter Reliefprägung auf den Buchdeckeln und Innenspiegeln und zwei Exemplare aus dem subsaharischen Afrika und dem philippinischen Raum. Besondere Aufmerksamkeit verdienen außerdem zwei Gebetbücher aus China und Marokko aufgrund ihrer hochwertigen Kalligraphie und den prachtvollen Illumination sowie eine kleine Gruppe von Handschriften, deren Schreiber Mamluken waren. Unikate und möglicherweise auch Autographe sind zwei Dichterdiwane aus mamlukischer und osmanischer Zeit.

Reihe Verzeichnis der orientalischen Handschriften in Deutschland
Band 17
ISBN 978-3-515-12672-4
Medientyp Buch - Leinen
Auflage 1.
Copyrightjahr 2020
Umfang XVIII, 404 Seiten
Format 20,0 x 28,0 cm
Sprache Deutsch