Frank Meyer

Die Städte der vier Kulturen

Eine Geographie der Zugehörigkeit und Ausgrenzung am Beispiel von Ceuta und Melilla (Spanien/Nordafrika)
Frank Meyer

Die Städte der vier Kulturen

Eine Geographie der Zugehörigkeit und Ausgrenzung am Beispiel von Ceuta und Melilla (Spanien/Nordafrika)

48,00 €*

Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Aktuell werden Bestellungen ausschließlich nach Deutschland geliefert. Falls Sie eine Lieferung außerhalb Deutschlands wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anfrage.

lieferbar in ca. 2-4 Werktagen

„Wer ist fremd an diesen Orten?“ – Diese Frage umfasst einen zentralen Konfliktpunkt zwischen Christen und Muslime hinsichtlich des nationalen und kulturellen Charakters der Städte Ceuta und Melilla in Verknüpfung mit der historisch-kulturellen Verwurzelung ihrer Bevölkerung. Ceuta und Melilla liegen an der nordafrikanischen Küste, sie gehören seit dem 15. bzw. 16. Jahrhundert zu Spanien und sind von marokkanischem Territorium umgeben.

Im Verlauf der letzten 150 Jahre sind in beiden Städten zu der mehrheitlich christlichen Bevölkerung noch eine große muslimische Gemeinschaft sowie jüdische und hinduistische Minderheiten hinzugekommen. In den Städten selbst wird die Bevölkerung nach den so genannten „vier Kulturen“ (Christen, Muslime, Hindus und Juden) differenziert.
Der Autor analysiert die soziale und räumliche Praxis von Zugehörigkeit und Ausgrenzung der Bewohner in Ceuta und Melilla.

"Frank Meyer gelingt es auf hohem theoretischem Niveau, die Problematik von kollektiver Identität sowie Zugehörigkeit und Ausgrenzung zu diskutieren. Insbesondere die historische Perspektive, die zur Legitimation des aktuellen Zustandes herangezogen wird, verdient eine besondere Beachtung."

Erdkunde 61, 2007/2

"[…] gelingt es dem Autor in hervorragender Weise, eine sowohl theoretisch-konzeptionell sehr gut verankerte als auch empirisch belegte Studie zu verfassen. Am Ende wird in vorbildlicher Weise die Empirie und Theorie in der Beantwortung der Ausgangsfragen nachvollziehbar zusammen geführt."

Geographische Rundschau 61, 2009/1

"…uneingeschränkt zu empfehlen."

Zeitschrift für Wirtschaftsgeographie 51, 2007/3+4
Reihe Erdkundliches Wissen
Band 139
ISBN 978-3-515-08602-8
Medientyp Buch - Kartoniert
Auflage 1.
Copyrightjahr 2005
Umfang XII, 318 Seiten
Abbildungen 6 s/w Abb., 12 s/w Tab., 3 Farbkarten
Format 17,0 x 24,0 cm
Sprache Deutsch