Felicitas Hillmann

Migration als räumliche Definitionsmacht?

Beiträge zu einer neuen Geographie der Migration in Europa
Felicitas Hillmann

Migration als räumliche Definitionsmacht?

Beiträge zu einer neuen Geographie der Migration in Europa

49,00 €*

Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Aktuell werden Bestellungen ausschließlich nach Deutschland geliefert. Falls Sie eine Lieferung außerhalb Deutschlands wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anfrage.

lieferbar in ca. 2-4 Werktagen

Seit den 90er Jahren haben sich die Migrationsmuster in ganz Europa verändert, so dass es kaum mehr möglich ist, die Komplexität von Migrationsprozessen mit einem singulären theoretischen Ansatz zu erklären. Immer deutlicher wird, dass die räumlichen Dimensionen dieser Migrationsprozesse mit der Globalisierung zunehmende Bedeutung erlangt haben, zum Beispiel in Form von territorial krisenhaften Entwicklungen in Südeuropa, transnationaler Migration oder als Teil sozialräumlich fragmentierender Entwicklung.

Der vorliegende Band interpretiert diese Verschiebungen in der Ausprägung und Bedeutung der räumlichen Dimension von Migration als „räumliche Definitionsmacht“ und analysiert diese am Beispiel verschiedener Teilarbeitsmärkte.
Die Arbeit belegt eindrücklich, dass Migration sich gerade aufgrund ihrer „geographischen Qualität“ zu einem der Kernthemen des europäischen Einigungsprozesses entwickelt.

"Insgesamt gelingt es der Autorin auf beeindruckende Weise den Anspruch einer neuen geographischen Migrationsforschung, die ‚räumlichen Dimensionen von Migrationsprozessen und deren Wirkungsweisen in die Gesellschaft hinein zu analysieren‘ (S. 288), mit theoretischem und empirischem Leben zu füllen […]."

Erdkunde 63, 2009/1

"Eine geographische Sicht auf Migration, die […] reich an verschiedenen Schattierungen ist und neue Wege für Forschung sichtbar macht."

Ton van Naerssen, Peripherie 31, 2011/124
Reihe Erdkundliches Wissen
Band 141
ISBN 978-3-515-08931-9
Medientyp Buch - Kartoniert
Auflage 1.
Copyrightjahr 2007
Umfang 321 Seiten
Abbildungen 12 s/w Abb., 18 s/w Tab., 4 Ktn., 5 Farbkarten im Anh.
Format 17,0 x 24,0 cm
Sprache Deutsch