Sozialgeographie alltäglicher Regionalisierungen. Band 1

Zur Ontologie von Gesellschaft und Raum

Sozialgeographie alltäglicher Regionalisierungen. Band 1

Zur Ontologie von Gesellschaft und Raum

24,00 €*

Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Aktuell werden Bestellungen ausschließlich nach Deutschland geliefert. Falls Sie eine Lieferung außerhalb Deutschlands wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anfrage.

lieferbar in ca. 2-4 Werktagen

Die Bestimmung eines möglichst widerspruchsfreien Gesellschafts-Raumverhältnisses bedarf zunächst einer differenzierten Auseinandersetzung mit der Ontologie von "Gesellschaft" und "Raum". Diese Thematik wird hier auch in Hinblick auf die Frage abgehandelt, welchen ontologischen Grundlagen eine leistungsfähige sozialgeographische Forschungskonzeption Rechnung tragen sollte, um regionalistische und nationalistische Diskurse einer kritischen Analyse unterwerfen zu können.

Pressestimmen zur ersten Auflage: "Werlens Buch ist ein Meilenstein in der Entwicklung der deutschsprachigen Geographie. Seine argumentative Strenge und sein hervorragender didaktischer Aufbau sind mehr als beeindruckend. Seine theoretische Ausrichtung ermöglicht den Anschluß der deutschsprachigen Geographie an internationale Debatten. V.a. die philosophische Fundierung schlägt eine Brücke zu anderen Wissenschaften und läßt endlich auf eine Integration der Geographie in das weite Feld der Sozial- und Geisteswissenschaften hoffen, wie sie in England und den U.S.A. mit der Entwicklung der Cultural Studies schon lange fachübergreifend geschieht. Wir warten deshalb auf den zweiten Band mit Ungeduld." Die Erde

ISBN 978-3-515-07618-0
Medientyp Buch - Kartoniert
Auflage 2., völlig überarbeitete Auflage
Copyrightjahr 1999
Umfang 256 Seiten
Abbildungen 7 Übers.
Format 17,0 x 24,0 cm
Sprache Deutsch