Schriftenreihe des Instituts für Bank- und Finanzgeschichte

Die Schriftenreihe des Instituts für Bank- und Finanzgeschichte (bis 2016 Institut für bankhistorische Forschung e.V.) ist die führende deutschsprachige wissenschaftliche Schriftenreihe mit einem allgemeinen bank- und finanzhistorischen Fokus. Veröffentlicht werden vor allem Dissertationen zu einzelnen Aspekten der Entwicklung und historischen Funktionsweise von Finanzmärkten und -systemen. Die Reihe zeichnet sich – innerhalb ihres thematischen Schwerpunkts der Finanzgeschichte – unter anderem durch ihre inhaltliche und methodische Bandbreite aus.

Herausgeber der Schriftenreihe ist der Wissenschaftliche Beirat des Instituts für Bank- und Finanzgeschichte. Die Veröffentlichung herausragender finanzhistorischer Qualifikationsarbeiten im Rahmen der Schriftenreihe wird über den jährlich vergebenen Preis für Bankengeschichte des IBF gefördert.

Shortcut

> die Reihe im Überblick

Herausgegeben vom

IBF

Institut für Bank- und Finanzgeschichte e.V.
Eschersheimer Landstr. 121–123
60322 Frankfurt
DEUTSCHLAND
info@ibf-frankfurt.de

Wissenschaftlicher Beirat

Bernd Rudolph, Carsten Burhop, Stephanie Collet, Benedikt Fehr, Boris Gehlen, Peter Gleber, Timothy W. Guinnane, Thomas Hartmann-Wendels, Ulrich Kater, Rainer Klump, Hans-Helmut Kotz, Jan Pieter Krahnen, Katja Langenbucher, Stephan Paul, Julian Reischle, Friederike Sattler, Dirk Schiereck, Reinhard H. Schmidt, Joachim Scholtyseck, Moritz Schularick, Günther Schulz, Mark Spoerer, Paul Thomes, Gertrud R. Traud, Thorsten Wehber, Dieter Ziegler

Redaktion

Pauline Lauch
Institut für Bank und Finanzgeschichte e.V.
Eschersheimer Landstr. 121–123
60322 Frankfurt 
DEUTSCHLAND

lauch@ibf-frankfurt.de

Schriftenreihe des Instituts für Bank- und Finanzgeschichte


Rahmendaten

ISSN 2509-6702 (Print)

ISSN 2748-5978 (Online)

Begründet: 2020

Format: 17 x 24 cm

Publikationssprachen: Deutsch, Englisch

Begutachtungsverfahren: Peer Review

Die Bände 1–26 erschienen unter dem Titel Schriftenreihe des Instituts für bankhistorische Forschungen.

Veröffentlichungshinweise

Wir möchten Sie bitten, Manuskriptvorschläge an unsere Programmplanung oder an das Institut für Bank- und Finanzgeschichte e.V. zu richten. Das Manuskript darf bisher nicht veröffentlicht sein (auch nicht in anderen Sprachen) und während des Begutachtungsverfahrens nicht andernorts zur Publikation eingereicht werden. Eingereichte Manuskripte müssen inhaltlich abgeschlossen sein, wir akzeptieren keine vorläufigen oder unvollständigen Versionen. Formale Vorgaben oder ein bestimmter Zitierstil müssen für die Einreichung von Manuskripten noch nicht berücksichtigt werden.

Jedes Manuskript durchläuft ein Peer Review-Verfahren. Der Begutachtungsprozess kann die Annahme, Aufforderung zur Überarbeitung oder Ablehnung des Manuskripts ergeben. Hierüber werden Sie per E-Mail informiert. Wir bemühen uns, innerhalb von 3 Monaten nach Manuskripteingang eine Entscheidung zu treffen.

Ihr Manuskript wurde für die Schriftenreihe des Instituts für Bank- und Finanzgeschichte angenommen, Sie haben Ihren Verlagsvertrag schon in der Hand, und nun möchten Sie wissen, wie es weitergeht? Hier können Sie sich einen Leitfaden herunterladen, der Ihnen einen Überblick gibt über den Weg vom Manuskript zum Buch sowie die Zitierrichtlinien unserer Reihen. Jedoch hat jedes Projekt seine Eigenheiten, und wir setzen eher auf maßgeschneiderte Lösungen als auf Standardisierung bis ins letzte i-Tüpfelchen. Daher schreiben Sie uns bitte oder rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben.

Vom Manuskript zum Buch

Bitte beachten Sie unsere Selbstarchivierungsregeln und Hinweise zur Nutzung von PDF-Sonderdrucken: Selbstarchivierungsregeln

Die Ethikrichtlinien des Verlages finden Sie hier: Ethikrichtlinien

Zum Abonnement

Sie möchten die Reihe zur Fortsetzung bestellen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und schreiben Sie uns:

Kontaktformular

Die neuesten Bände

„… dem Bankierstande das frühere Ansehen zurückzugewinnen“
Der Centralverband des Deutschen Bank- und Bankiergewerbes, 1901 bis 1933

54,00 €*

Details
Die Commerzbank und ihre Kunden
Kundenstruktur und Geschäftsbeziehungen einer deutschen Großbank 1924–1945

88,00 €*

Details