Prof. Dr. Hans Beck


Kurzporträt

Hans Beck (Promotion 1996 Erlangen, Habilitation 2003 Köln) ist Professor für Alte Geschichte an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Nach Stationen in Köln, Frankfurt und Washington, D.C. war er von 2005 bis 2018 John MacNaughton Chair of Classics, Professor of History und Director of Classical Studies an der McGill University in Montreal, Kanada. Seine Forschungen zur griechischen und römisch-republikanischen Geschichte sind von der integrierten Analyse historischer, philologischer und archäologischer Evidenzen geprägt. Beck hat für seine Arbeiten verschiedene internationale Fellowships, Stipendien und Forschungspreise erhalten, darunter ein Heisenberg-Stipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft und den Anneliese Maier Preis der Humboldt Stiftung.

Mitgliedschaften

  • Fellow der Royal Society of Canada
  • Korrespondierendes Mitglied des Deutschen Archäologischen Instituts
  • Mommsen-Gesellschaft
  • Deutscher Historikerverband
Prof. Dr. Hans Beck

Alles noch auf Stand?

Wir möchten Ihr Kurzprofil gerne aktuell halten. Helfen Sie uns, Ihre Seite zu verbessern.

E-Mail an den Verlag

Publikationen von Prof. Dr. Hans Beck

Studies in Ancient Greek Ethnicity and Federalism
Heidelberger althistorische Beiträge und epigraphische Studien, Band 61
Untersuchungen zur Geschichte und Struktur der griechischen Bundesstaaten im 4. Jahrhundert v. Chr.