Marian Füssel


Marian Füssel ist Professor für Geschichte der Frühen Neuzeit unter besonderer Berücksichtigung der Wissenschaftsgeschichte an der Georg-August-Universität Göttingen. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen die Universitäts- und Wissensgeschichte, die Geschichte von Krieg und Gewalt sowie die Theorie der Geschichte. Den theoretischen Schwerpunkt seiner Arbeit bildet die historische Anthropologie mit einem besonderen Fokus auf der Geschichte der Praktiken.

Alles noch auf Stand?

Wir möchten Ihr Kurzprofil gerne aktuell halten. Helfen Sie uns, Ihre Seite zu verbessern.

E-Mail an den Verlag

Publikationen von Marian Füssel

Wissensgeschichte

28,00 €*

Details
Universitäre Gelehrtenkultur vom 13.–16. Jahrhundert
Ein interdisziplinäres Quellen- und Methodenhandbuch

78,00 €*

Details
Roswitha Classen (Hg.), Carl Joachim Classen, Carl Friedrich Classen (Kooperation), Carl Friedrich Classen (Kooperation), Marian Füssel (Geleitwort), Hans Christoph Classen (Kooperation), Claus Dieter Classen (Kooperation), Hans Christoph Classen (Kooperation), Claus Dieter Classen (Kooperation), Marian Füssel (Geleitwort), Roswitha Classen (Hg.), Carl Joachim Classen
Die Stammbücher von Johann Georg Krünitz (1728–1796)
Edition

89,00 €*

Details
Roy MacLeod (Gasthg.), Stefano Poggi (Hg.), Marian Füssel (Gasthg.), Olaf Breidbach (Hg.), Dominik Collet (Gasthg.)
Jahrbuch für Europäische Wissenschaftskultur 8 (2013–2015) / Yearbook for European Culture of Science 8 (2013-2015)
The University of Things. Theory - History - Practice

61,00 €*

Details