Prof. (em.) Dr. Rüdiger Voigt


Rüdiger Voigt, geb. 1941, ist Politik- und Rechtswissenschaftler. Bis 2006/07 hatte er einen Lehrstuhl für Verwaltungswissenschaft an der Universität der Bundeswehr München inne und war Direktor des Instituts für Staatswissenschaften. Zuvor war er fast zehn Jahre lang Professor für Politikwissenschaft an der Universität Siegen und Vorsitzender des Forschungsschwerpunktes Historische Mobilität und Normenwandel.
Im Zentrum seiner Forschungsinteressen stehen Staat und Recht, Verwaltung und Finanzen, politische Kultur und Medien, Weltordnung und Geopolitik. Zurzeit beschäftigt er sich insbesondere mit Fragen der Staatstheorie (Machiavelli, C. Schmitt, Agamben), der Kriegsforschung und der Visualisierung von Politik.

Alles noch auf Stand?

Wir möchten Ihr Kurzprofil gerne aktuell halten. Helfen Sie uns, Ihre Seite zu verbessern.

E-Mail an den Verlag

Publikationen von Prof. (em.) Dr. Rüdiger Voigt

Zukunft des Staates – Zukunft der Demokratie
Staatsdiskurse, Band 24
Carl Schmitts Kategorie des Politischen
Staatsdiskurse, Band 15
Muss sich die Regierung ein anderes Volk wählen?
Staatsdiskurse, Band 12
Theoretische und ideengeschichtliche Reflexionen
Staatsdiskurse, Band 10