FSV
Franz Steiner Verlag
Inhaltsverzeichnis Probekapitel
EUR 129,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Gustav Adolf Lehmann

Forschungen zur Alten Geschichte

Kleine Schriften

2011.
XXIV, 1074 S.
2 Bände. Frontispiz, 7 Abb., 3 Ktn.,, Gebunden
ISBN 978-3-515-09887-8

Kurztext

Das zweibändige Werk "Forschungen zur Alten Geschichte" bietet in bequemer Zusammenstellung eine repräsentative Auswahl der "Kleinen Schriften" des Göttinger Althistorikers Gustav Adolf Lehmann. Nicht nur werden die teils entlegen publizierten Aufsätze erneut und leichter zugänglich gemacht. Die insgesamt 56 Beiträge vermitteln in ihrer nahezu einzigartigen Bandbreite auch einen nachhaltigen Eindruck der die Forschung G. A. Lehmanns prägenden universalhistorischen Perspektive. Die quellennahe Argumentation, die gleichwohl zur Darstellung eines plastischen Gesamtbildes führt, kann dabei als methodisches Vorbild althistorischer Arbeit gelten.
Das Themenspektrum erstreckt sich von der Geschichte des Alten Orients und der griechischen Frühzeit über die klassisch griechische Geschichte im ersten Band bis hin zur Geschichte des Hellenismus und der Zeit der römischen Republik sowie des frühen Principats im zweiten Band.
Die Sammlung gibt einen Einblick in die Bandbreite von G.A. Lehmanns "Forschungen zur Alten Geschichte". Sie bietet ferner einen Eindruck davon, wieviele entscheidende wissenschaftliche Impulse aus diesen Forschungen hervorgegangen sind.

Rezensionen

Arnaldo Marcone, Athenaeum 102, 2014/2

Krešimir Matijević, Frankfurter elektronische Rundschau zur Altertumskunde 25, 2014

Reinhold Bichler, Klio 95, 2013/2

Orbis Terrarum 11, 2012-2013

Unter Mitwirkung von:

  • Bruno Bleckmann (Hrsg.)
  • Boris Dreyer (Hrsg.)

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Carlos Watzka
Seelenheil und Seelenleid
Die Diätetik der Emotionen im frühneuzeitlichen Katholizismus in Bayern und Österreich

...mehr

Patrick Wagner
Notgemeinschaften der Wissenschaft
Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) in drei politischen Systemen, 1920 bis 1973

...mehr